Rainer Galke
Rainer Galke

Theater  

 

 

2019-2021

 

BURGTHEATER WIEN

 

PÉLLEAS UND MÉLISANDE, Regie: Daniel Kramer, Rolle: Golaud

MEIN KAMPF, Regie: Itay Tiran, Rolle: Himmlischst

This is Venice (Othello & Der Kaufmann von Venedig)

Regie: Sebastian Nübling, Rolle: Doge

HERMANNSSCHLACHT, Regie: Martin Kušej, Rolle: Marbod

MEISTER UND MARGARITA, Regie: Ene-Liis Semper & Tiit Ojasoo

Rolle: Meister

 

2019-
2016

 

VOLKSTHEATER WIEN


LESEPROBE, Regie: Anja Herden

KÖNIG OTTOKARS GLÜCK UND ENDE, Regie: Dušan David Pařízek

Nestroy-Preis Nominierung "Beste Nebenrolle"

OPERNBALL, Regie:Alexander Charim, Rolle: Fraser

WATSCHENMANN, Regie: Berenice Hebenstreit, Rolle: Dragan

DER KAUFMANN VON VENEDIG, Regie: Anna Badora

Rolle: Shylock/Antonio

LAZARUS, Regie: Miloš Lolić, Rolle: Michael
ANDERTHALB STUNDEN ZU SPÄT, Regie: Aurelina Bücher
IPHIGENIE IN AULIS-Orient Express Regie: Anna Badora

Rolle: Agamemmnon

1984, Regie: Helmut Schmidt-Rahmer, Rolle: Winston
HANGMEN, Regie: Lukas Holzhausen, Rolle: Mooney

KASIMIR UND KAROLINE, Regie: Philipp Preuss, Rolle: Kasimir
DER MENSCHENFEIND, Regie: Felix Hafner, Rolle: Oronte

Nestroy-Preis Nominierung "Beste Nebenrolle"

DAS NARRENSCHIFFRegie: Dušan David Pařízek, Rolle: Rieber

BROOKLYN MEMOIREN, Rolle: Jack

DER REIZENDE REIGEN, Regie: Calle Fuhr
ROMEO UND JULIA,

Regie: Philipp Preuss, Rolle: Pater Lorenzo

NORA³, Regie: Dušan David Pařízek, Rolle: Torvald
ZU EBENER ERDE UND ERSTER STOCK, Regie: Susanne Lietzow
ALTE MEISTER, Regie: Dušan David Pařízek, Rolle: Irrsigler

Nestroy-Preis "Bester Schauspieler"                                                      

2016-
2006

 

DÜSSELDORFER SCHAUSPIELHAUS


DIE GOLDBERG VARIATIONEN, Regie: Tilo Nest, Rolle: Goldberg
MORD, Regie: Dedi Baron, Rolle: Vater
DIE RATTEN, Regie: Volker Lösch, Rolle: Hassenreuter
HINKEMANN, Regie: Miloš Lolić,

Co-Production Salzburger Festspiele
GLÜCKLICHE TAGE, Regie: Stéphane Braunschweig 
BETRUNKENE, Regie: Viktor Ryschakow
NORA³ EIN PUPPENHEIM / WAS GESCHAH,

NACHDEM NORA IHREN MANN VERLASSEN HATTE /

NACH NORA (UA), Regie: Dušan David Pařízek
DIE MACHT DER FINSTERNIS, Regie: Sebastian Baumgarten
RICHARD III., Regie: Staffan Valdemar Holm, Rolle: Richard III.
DER ZERBROCHNE KRUG, Regie: Dusan David Parizek,

Rolle: Licht (Beste Inszenierung NRW Theatertreffen)

KASIMIR UND KAROLINE, Regie: Nurkan Erpulat, Rolle: Rauch
VÄTER & SÖHNE, Regie: Frank Abt

DIE WAHLVERWANDTSCHAFTEN, Regie: Oliver Reese, Rolle: Otto
PUPPEN, Regie: Kevin Rittberger, Rolle: Der Fleischer
ILLUSION, Regie: Marie-Louise Bischofberger, Rolle: Matamore

NUR PFERDEN GIBT MAN DEN GNADENSCHUSS,

Regie: Amelie Niermeyer, Rolle: Moderator Donald Socks

REALITY CHECK, Regie: Niermeyer/Krug

DER GOLDENE DRACHE, Regie: Anna-Sophie Mahler
DIE WILDENTE, Regie: Daniela Löffner, Rolle: Hjalmar

DIE BRÜCKE ÜBER DIE DRINA, Regie: Nikita Milivojevic

DER NACKTE WAHNSINN, Regie: Amelie Niermeyer

HIER KOMMEN WIR NICHT LEBENDIG RAUS,

Regie: Hermann Schmidt-Rahmer

ACH, DA BIST DU JA, Regie: Stefan Bachmann, Rolle: Carlsberg
DANTONS TOD, Regie: Peter Eschberg, Rolle: Danton

SOJAS WOHNUNG, Regie: Sebastian Baumgarten, Rolle: Fuchs
DIE REICHSGRÜNDER, Regie: Christiane Pohle, Rolle: Der Vater

BLACK BOX, Regie: Amelie Niermeyer, Rolle: Sommo

PARISER LEBEN, Regie: Hermann Schmidt-Rahmer

DON KARLOS, Regie: Michael Talke, Rolle: Alba
DER FALL DER GÖTTER, Regie: Karin Henkel,

Rolle: Konstandin v. Essenbeck
DER MEISTER UND MARGARITA, Regie: Sebastian Baumgarten,

Rolle: Voland

MARIA STUART, Regie: Stefan Bachmann, Rolle: Burleigh
WAS IHR WOLLT, Regie: Jürgen Gosch, Rolle: Antonio
WARUM TANZT IHR NICHT, Regie: Oliver Reese, Rolle: Jack

WIE ES EUCH GEFÄLLT, Regie: Amélie Niermeyer, Rolle: Jacques

HEDDA GABLER, Regie Stephan Rottkamp, Rolle: Tesman
DER BESUCH DER ALTEN DAME, Regie: Volker Lösch, Rolle: III
DER REVISOR, Regie: Thomas Schulte-Michels,

Rolle: Stadthauptmann

JUNK SPACE, Regie: Kranz/Nordalm
DREI SCHWESTERN, Regie: Amélie Niermeyer, Rolle: Tusenbach

2006-
2002

 

THEATER FREIBURG


DIE RÄUBER, Regie: Stephan Rottkamp, Rolle: Spiegelberg

WARENJE, Regie: Thomas Krupa, Rolle: Rotislaw

HANS IM GLÜCK-THEATER DER ÖKONOMIE,

Regie: David Mouchtar-Samorai

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ, Regie: Robin Telfer, Rolle: Räuber

DER KIRSCHGARTEN, Regie: Thomas Schulte-Michels,

Rolle: Lopachin

HEDDA GABLER, Regie: Stephan Rottkamp, Rolle: Tesman

WALLENSTEIN, Regie: Gerd Heinz, Rolle: Buttler

MOBY DICK, Regie: Amelie Niermeyer/Klaus Buhlert

VERMUMMTE, Regie: Didi Danquart, Rolle: Naim

DER ZERBROCHNE KRUG, Regie: Thomas Krupa, Rolle: Ruprecht

WIE ES EUCH GEFÄLLT, Regie: Amelie Niermeyer, Rolle: Jaques
ANATOMIE TITUS FALL OF ROME, Regie: Martin Kloepfer,

Rolle: Marcus
DEKALOG, Regie: Thomas Krupa, Rolle: Jerzy
BREMER FREIHEIT, Regie: Volker Lösch, Rolle: Rumpf

KRIEMHILDS TRAUM, Regie: Sebastian Baumgarten,

Rolle: Ortwin

PÄRCHEN PASSION, Regie: Ulrich Hüni
EIN SOMMERNACHTSTRAUM, Regie: Amélie Niermeyer,

Rolle: Lysander

2002-
1999

 

SCHAUSPIEL DORTMUND


BETTY’S SOMMERFRISCHE, Regie: Burkhard Kosminski,

Rolle: Stanislaw

AM KATZENMOOR, Regie: Hermann Schmidt-Rahmer

DINNER FÜR SPINNER, Regie: Harald Demmer
IN EINEM JAHR MIT 13 MONDEN, Regie: Thomas Krupa,

Rolle: Smolik
DER STURM, Regie: Hermann Schmidt-Rahmer, Rolle: Stephano
DAS FEST, Regie: Burkhard Kosminski

(ausgezeichnet als beste Inszenierung NRW Theatertreffen)
ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN, Regie: Michael Gruner,

Rolle: Jonathan

MISTER MAZEL, Regie: Ari Singer

COSMOLOGIES, Regie: Hermann Schmidt-Rahmer, Rolle: Teddy

PIQUE DAME, Regie: Hinrich Horstkotte

1999-
1997

 

SCHLOSSTHEATER MOERS


LEONCE UND LENA, Regie: Stefan Preiss, Rolle: Leonce

MOSKAU-PETUSCHKI, Regie: Marek Jera, Rolle: Wenja

GRACE, Regie: Eike Hannemann

ENDSTATION SEHNSUCHT, Regie Rupert J. Seidl

EIN PHÖNIX ZU VIEL, Regie: Stefan Preiss
DER MENSCHENFEIND, Regie: Rupert Seidl, Rolle: Alceste 

(eingeladen zum NRW Theatertreffen)
DREI SCHWESTERN, Regie: Laszlo Vandorfi, Rolle: Andreij

INGEBORG, Regie: Stefan Preiss
EIN VOLKSFEIND, Regie: Rupert Seidl, Rolle: Hovstad

1997

 

BUNDESKULTURHALLE/OPER BONN:

 

GIACOMETTI, Regie: Brian Michaels, Rolle: James Lord

1996-
1995

 

BÜHNE DER LANDESHAUPTSTADT KIEL 

 

PERIKLES, Regie: Brian Michaels
BAAL, Regie: Emmanuel Bohn, Rolle: Claude, Bettler
ROMEO UND JuLIA, Regie: Brian Michaels, Rolle: Benvolio

1996-
1995

RUHRFESTSPIELE RECKLINGHAUSEN 


ICH SELBST UND KEIN ENGEL, Regie: Brian Michaels
LYSISTRATA, Regie:Brian Michaels, Rolle: Kinesias

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
05.08.2015 Copyright Rainer Galke, © S.Hoppe, 30.08..2018 Fotos Volkstheater Wien © lupispuma, Fotos Burgtheater Wien ©M. Horn, ©Marcella Ruiz Cruz (Mein Kampf) letzte Aktualisierung 01.11.2020